deutsch   |   englisch

 

Wir laden Sie herzlich ein!

Besuchen Sie uns vom 12. bis 14. November 2019 auf der BRAU BEVIALE in Nürnberg



          Am 12. November startet die BrauBeviale 2019:

                                       Die Fachmesse mit dem diesjährigen Motto

                                                                    Inspiriert - konstruktiv - lösungsorientiert


Die BrauBeviale findet seit 1978 in Nürnberg statt und ist somit aus der Getränkewelt natürlich nicht mehr weg zu denken.

Hier findet der Austausch über sämtliche Neuheiten der großen Themen statt. Jedoch findet diese Messe auch immer Raum für die kleinen Themen rund um die Prozesskette der Getränkeindustrie, nämlich die Themen, die ebenso ein enormes Innovationspotential inne haben.

Dieses Jahr werden rund 1.100 Aussteller erwartet, darunter natürlich auch wieder wir. Gut die Hälfte der Aussteller sind international.



Die Highlights dieses Jahr werden natürlich wieder die unzähligen Foren, die hochkarätigen Vorträge und Workshops sein, und das natürlich in Mitten des Geschehens.

Auftakt wird die Verleihung des bayerischen Bierordens sein. Gefolgt von Außergewöhnlichen Unternehmenskonzepten und Hidden Champions, hier werden ganz besonders innovative Schätze vorgestellt.

Der zweite Messetag ist der Digitalisierung, die auch vor der Getränkeindustrie nicht Halt macht und der Effizienz gewidmet. Ein weites Feld mit viel Potential.

Messetag 3 gehört den Nachfolgern der Branche, der next generation und somit der Zukunft.

Aber natürlich gibt es noch eine Unzahl an Themen für Sie zu entdecken, so dass sich ein Besuch in jedem Fall lohnen wird.

Für einen ersten Überblick fügen wir Ihnen den Hallenplan an:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Team von
Armaturen Kürnbach

M&S Armaturen GmbH
Carl-Benz-Straße 2
75057 Kürnbach GERMANY

Tel.: +49 7258 - 9305-0
Fax: +49 7258 - 9305-29
E-Mail:
info@ms-armaturen-kuernbach.de

Wir begrüssen unsere Auszubildenden 2019!

bitte weiterlesen >

2019 PRO SWEETS in Köln ...

... ein voller Erfolg!

Unser Besuch bei der ZDS in Solingen

bitte weiterlesen ->